Unter Wahrung der Schutzmaßnahmen und unter der weiteren Beachtung der Auflagen zur Hygiene und Abstand haben die Behörden zum 10.06 weitere Lockerungen vorgesehen.
  • Unsere Sanitär-Gebäude (Duschen und WC) dürfen wieder komplett geöffnet werden.
  • Der Kanuverleih ist geöffnet. Es findet jedoch KEIN Personentransport statt.
  • Das Schwimmbad öffnet zum 11.06 unter Beachtung der aktuellen Corona Bekämpfungsverordnung: Es besteht eine Registrierungspflicht, bevor Sie das Schwimmbad betreten. Die Registrierung erfolgt in der Rezeption. Danach erhalten Sie ihr Zugangsticket. Die Umkleideräume, der Kiosk sind geschlossen. Im Schwimmbad gelten weiterhin die Abstandsregeln von mindestens 1,5m zu Personen anderer Haushalte. Im Becken sowie im Außenbereich!

Diese Vorschriften sind zu Gunsten ihrer eigenen Gesundheit und der ihrer Mitmenschen.
Deshalb bitten wir Sie, diese zu ihrem und unserem Schutz zu beachten. VIELEN DANK!

Bleiben Sie Gesund!

In compliance with the protective measures and with further observance of the hygiene and distance requirements, the authorities have planned further loosening on June 10th.
  • Our showers and toilet buildings can be completely opened again.
  • The canoe rental is open. However, there is NO passenger transport.
  • The swimming pool opens on June 11th in compliance with the current Corona Control Ordinance: There is a registration requirement before you enter the swimming pool. Registration takes place at the reception. You will then receive your access ticket. The changing rooms and the kiosk are closed. In the swimming pool, the distance rules of at least 1.5m to people from other households still apply. In the pool as well as outdoors!

These rules are for the benefit of your own health and that of others.
We therefore ask you to observe these for your and our protection. THANK YOU SO MUCH!

Stay healthy!

Regeln für das Verhalten von Kanufahrern auf der Sauer

naturschutz-sauer-1

  • Meiden Sie das Einfahren in alle dicht und unübersichtlich bewachsenen Uferpartien. Meiden Sie darüber hinaus Kies-, Sand- und Schlammbänke (Rast- und Aufenthaltsplatz von Vögeln) sowie Ufergehölze. Meiden Sie auch seichte Gewässer (Laichgebiete), insbesondere solche mit Wasserpflanzen.
  • Halten Sie einen ausreichend Mindestabstand zu unübersichtlich bewachsenen Uferpartien sowie Ufergehölzen – auf breiten Flüssen beispielsweise 30 bis 50 Meter.
  • Halten Sie einen ausreichenden Mindestabstand zu Vogelansammlungen auf dem Wasser – wenn möglich mehr als 100 m.
  • Werfen Sie keine Gegenstände nach den Vögeln und schlagen Sie sie nicht mit den Paddeln.
  • Befolgen Sie in Naturschutzgebieten unbedingt die geltenden Vorschriften. Häufig ist Wassersport in Naturschutzgebieten ganzjährig, mindestens zeitweise, völlig untersagt oder nur unter ganz bestimmten Bedingungen möglich.naturschutz-sauer-2
  • Nehmen Sie in „Feuchtgebieten internationaler Bedeutung“ bei der Ausübung des Wassersports besondere Rücksicht. Diese Gebiete dienen als Lebensstätte seltener Tier- und Pflanzenarten und sind daher besonders schutzbedürftig.
  • Benutzen Sie beim Landen die dafür vorgesehenen Plätze oder solche Stellen, an denen sichtbar kein Schaden angerichtet werden kann.
  • Nähern Sie sich auch von Land her nicht der dichten Ufervegetation, um nicht in den Lebensraum von Vögeln, Fischen, Kleintieren und Pflanzen einzudringen, um diese zu gefährden.
    • Beobachten und fotografieren Sie Tiere möglichst nur aus der Ferne.
    • Helfen Sie, das Wasser sauber zu halten. Abfälle gehören nicht ins Wasser. Benutzen Sie  ausschließlich die sanitären Anlagen an Land.
    • Verhalten Sie sich ruhig auf dem Wasser. Lautes Herumschreien stört Mensch und Tier.
    • Machen Sie sich diese Regeln zu Eigen, informieren Sie sich vor Ihren Fahrten über die für Ihr Fahrgebiet geltenden Bestimmungen. Sorgen Sie dafür, dass diese Kenntnisse und Ihr eigenes vorbildliches Verhalten gegenüber der Umwelt auch an die Jugend und vor allem an nichtorganisierte Wassersportler weitergegeben werden.